Zum Onlineshop
für Kinogutscheine,
DVDs, Bücher

kinocentral.png Sondervorstellungen
Kinder- und Schulkino
Vorschau
aktuelles Programm als pdf
Jobs im Kino
Kino mieten (pdf)

Für Vorverkäufe kommt Ihr durch Klicken auf die gewünschte Vorstellung zu kinoheld.de


Donnerstag, 30.07.2015
22:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
23:30 It Follows (OmU)

Freitag, 31.07.2015
10:00 Pippi Langstrumpf
12:15 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
13:15 Caffeinated (OV)
14:30 Rico, Oskar und das Herzgebreche
15:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
16:30 It Follows (OmU)
17:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
18:45 Becks letzter Sommer (OmeU)
20:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
21:00 Mad Max: Fury Road (OV)
21:15 BERLIN ART FILM FESTIVAL OPEN AIR: The 120 Days of Bottrop (OmeU) + Fury...(OmeU) with guests
22:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
23:30 It Follows (OmU)

Samstag, 01.08.2015
10:00 Pippi Langstrumpf
10:15 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
12:00 Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
12:30 Rico, Oskar und das Herzgebreche
13:45 Der kleine Maulwurf
14:30 Die Pinguine aus Madagascar
15:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
16:30 It Follows (OmU)
17:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
18:45 Becks letzter Sommer (OmeU)
20:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
21:00 Mad Max: Fury Road (OV)
22:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
23:30 It Follows (OmU)

Sonntag, 02.08.2015
10:00 Pippi Langstrumpf
10:15 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
12:00 Doktor Proktors Pupspulver
12:30 Rico, Oskar und das Herzgebreche
13:45 Der kleine Maulwurf
14:30 Die Pinguine aus Madagascar
15:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
16:30 It Follows (OmU)
17:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
18:45 Becks letzter Sommer (OmeU)
20:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
21:00 Mad Max: Fury Road (OV)
21:15 open air: Wild - Der große Trip (OmU)
22:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
23:30 It Follows (OmU)

Montag, 03.08.2015
10:00 Pippi Langstrumpf
12:15 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
13:15 Antboy: Die Rache der Red Fury
14:30 Rico, Oskar und das Herzgebreche
15:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
16:30 It Follows (OmU)
17:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
18:45 Becks letzter Sommer (OmeU)
20:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
21:00 Mad Max: Fury Road (OV)
21:15 open air: 500 Days of Summer (OmU)
22:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
23:30 It Follows (OmU)

Dienstag, 04.08.2015
10:00 Pippi Langstrumpf
12:15 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
13:15 Antboy: Die Rache der Red Fury
14:30 Rico, Oskar und das Herzgebreche
15:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
16:30 It Follows (OmU)
17:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
18:45 Becks letzter Sommer (OmeU)
20:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
21:00 Mad Max: Fury Road (OV)
21:15 open air: Casablanca (OmU)
22:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
23:30 It Follows (OmU)

Mittwoch, 05.08.2015
10:00 Pippi Langstrumpf
10:00 Rico, Oskar und das Herzgebreche
12:00 Antboy: Die Rache der Red Fury
12:15 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
13:45 Der kleine Maulwurf
14:30 Rico, Oskar und das Herzgebreche
15:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
16:30 It Follows (OmU)
17:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
18:45 Becks letzter Sommer (OmeU)
20:00 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
21:00 Mad Max: Fury Road (OV)
21:15 open air: Der Himmel über Berlin - Wings of Desire (OmenglU)
22:30 Margos Spuren - Paper Towns (OmU)
23:30 It Follows (OmU)

Donnerstag, 06.08.2015
21:00 open air: Welcome Goodbye (OmeU) in Anwesenheit der Regisseurin Nana Rebhan

Freitag, 07.08.2015
21:00 open air: No Country For Old Men (OmU)

Sonntag, 09.08.2015
21:00 open air: Breakfast at Tiffany's - Frühstück bei Tiffany (OmU)

Montag, 10.08.2015
21:00 open air: Birdman: Or (The Unexpected Virtue of Ignorance) (OmU)

Dienstag, 11.08.2015
21:00 open air: American Beauty (OmU)

Mittwoch, 12.08.2015
21:00 open air: Rosemary’s Baby (OmU)

Donnerstag, 20.08.2015
20:30 open air: Erotischer Salon: In guten Händen

Freitag, 04.09.2015
21:00 open air: Tronthaim: Berlin - Die Sinfonie

 
webtitel.jpg

Becks letzter Sommer
Becks letzter Sommer (OmeU)
Becks letzter Sommer
Becks letzter Sommer (OmeU)
Deutschland 2015, 99 Min., Regie: Frieder Wittich, mit: Christian Ulmen, Nahuel Perez Biscayart, Friederike Becht
Ist es jemals zu spät für einen Neuanfang im Leben? Robert Beck ist ein gescheiterter Musiker und frustrierter Lehrer – bis er auf seinen begabten Schüler Rauli Kantas trifft. Ein Musikgenie, das singt und E-Gitarre spielt wie ein junger Gott. Beck möchte für ihn Songs schreiben und ihn groß rausbringen, allerdings nicht nur aus Selbstlosigkeit. Denn der Junge ist gleichzeitig seine letzte Chance, um sich seinen eigenen Traum von der Musikkarriere erfüllen zu können. Doch auch der rätselhafte Rauli hat seine Geheimnisse … Die Suche nach einem Label gestaltet sich für Beck turbulenter als gedacht, die Liebe zu seiner Freundin Lara, die überraschend beschließt, in Rom zu studieren, hängt am seidenen Faden, und schließlich überredet ihn auch noch sein bester Freund Charlie, ihn in einer dringenden Angelegenheit nach Istanbul zu begleiten. Gemeinsam mit Rauli begeben sie sich zu dritt auf eine schräge Reise, auf der Robert Beck seine Lebensziele noch einmal überdenken muss …
Basierend auf dem Roman von Benedict Wells erzählt BECKS LETZTER SOMMER mit viel Humor, Leichtigkeit und einem Schuss Tragik vom Mut, aus dem Alltag auszubrechen, um noch einmal ganz neu zu beginnen. Den Soundtrack zum Film liefert der Künstler Bonaparte aka Tobias Jundt.
It Follows
It Follows (OmU)
It Follows
It Follows (OmU)
USA 2014, 100 min, Regie: David Robert Mitchell, mit: Maika Monroe, Keir Gilchrist, Daniel Zovatto
Nachdem Jay mit Hugh auf der Rückbank seines Autos Sex hatte, wird sie das beunruhigende Gefühl nicht los, dass sie jemand – oder etwas – verfolgt und findet sich schließlich in einem paranoiden Alptraum wieder, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint.
David Robert Mitchell gelingt mit minimalistischen Mitteln und zahlreichen Anleihen bei den Klassikern des Genres ein alptraumhafter Indie-Horrorfilm. Mithilfe von atmosphärischen Bildern und einem einzigartigen, wummernden Soundtrack wird It Follows - Der Film zur filmgewordenen Paranoia, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.
Caffeinated
Caffeinated (OV)
Caffeinated
Caffeinated (OV)
US 2015, 80 min, Regie: Hanh Nguyen, Vishal Solanki
Vom Setzling über die Ernte der Bohnen bis in die Tasse. Jeder Kaffee hat seine eigene Geschichte. Dieser Film zeigt Kaffeeenthusiasten bei jedem einzelnen Schritt und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Welt: von Indien, Guatemala, Honduras und Nicaragua geht es nach Amerika und Europa. Wer den Weg der Bohne nicht kennt, kann ihn mit diesem Film kennenlernen. Wer ihn schon kennt, kann Menschen kennenlernen, die jeden Schritt mit Liebe zum Detail und zu ihrem Produkt perfektionieren. Ein Film wie eine gelungene Tasse Kaffee.

Mad Max: Fury Road
Mad Max: Fury Road (OV)
Mad Max: Fury Road
Mad Max: Fury Road (OV)
Australia/USA 2015, 120 Min., Regie: George Miller, mit: Tom Hardy, Charlize Theron, Zoë Kravitz, Nicolas Hoult
George Miller, Erfinder des postapokalyptischen Genres und der legendären Kinoserie „Mad Max“, präsentiert „Mad Max: Fury Road“ – die Rückkehr in die Welt von Road Warrior Max Rockatansky.
Verfolgt von seiner bewegten Vergangenheit durchstreift Mad Max das verwüstete Land auf eigene Faust, weil er glaubt, allein die besseren Überlebenschancen zu haben. In der Wüste gerät er jedoch an eine Gruppe Flüchtlinge in einem Kampfwagen, die von der charismatischen Furiosa angeführt werden und versuchen, dem Tyrannen Immortan Joe zu entkommen. Da ihm etwas Unersetzliches gestohlen wurde, setzt der wütende Warlord sämtliche Truppen in Marsch und lässt die Rebellen erbarmungslos verfolgen – ein barbarischer Straßenkrieg beginnt.
Art Girls
Art Girls (OmeU)
Art Girls
Art Girls (OmeU)
D 2013, 120 Min, Regie: Robert Bramkamp, mit: Inga Busch, Megan Gay, Jana Schulz, Peter Lohmeyer
Die Berliner Künstlerinnen Nikita Neufeld, Una Queens und Fiona da Vinci sollen auf der "Art Gate" ausstellen, welche von einem Biotech-Konzern unter der Leitung der Maturana-Brüder gesponsort wird. Bald wird jedoch klar, dass die Ausstellung nur den Rahmen für fragwürdige Experimente darstellt. Mit weitreichenden Auswirkungen: Zwischen Utopie und Katastrophe beginnen Kunst und Realität miteinander zu verschmelzen, und eine kollektive WIR-Intelligenz ist im Entstehen begriffen. Was ist Realität und was ist Kunst? Was passiert, wenn der Spieß sich umdreht und plötzlich nicht mehr die Kunst die Natur imitiert, sondern umgekehrt?



» Sondervorstellungen
top

Tronthaim live: Berlin Sinfonie der Großstadt
tronthaim_plflkg.jpg
04.09. um 21:00 im Open Air Kino - (bei Regen im Saal!)

Im Jahr 1927 feierten Publikum und Kritik in Berlin Walther Ruttmanns Montagefilm »BERLIN - DIE SINFONIE DER GROSSTADT«, eine großartige filmische Reise durch einen Tag in Berlin Ende der 20er Jahre. Die Bilder, Perspektiven und Schnitttechniken dieses Films verdichten sich zu einem Tempo, das das pulsierende Leben dieser Metropole widerspiegelt. Die clipartige Montagetechnik und die geschichtliche Faszination des Films haben TRONTHAIM zu einer völlig neuen Komposition animiert, bei der die traditionelle Klavierbegleitung als Katalysator zwischen den Bildern und elektronischer Musik fungiert. Das Ergebnis ist eine 1stündige Live-Performance, die den Rausch der Bilder aus dem Jahre 1927 in das wiedererwachte Berlin im 21. Jahrhundert transformiert.

In 1927, the Berlin public and critics were celebrating the documentary »Berlin - A Symphony of a Big City« by Walter Ruttmann, showing one day in Berlin at the end of the 20ies. The pictures, perspectives and cuts of the movie are put together in an amazingly condensed manner, reflecting the pulsing of the city at that time. The video-clip-like film cut and a fascination for the historical aspect of the film inspired the band TRONTHAIM to a completely new composition, in which the traditional piano competes with pictures and electronic music. The result is a one-hour live-performance which transfers the ecstasy of the pictures in 1927 into the reborn city of Berlin in the 21st century.

Infos:
www.tronthaim.com
BERLIN ART FILM FESTIVAL GOES OPEN AIR - JULY 2015
Berlin Art Film Festival
31.07. @ 9:15 - The 120 Days of Bottrop plus Fury is a Feeling too - in attendance of Cynthia Beatt and Frieder Schlaich

All Screenings with English subtitles!

More information here! and on facebook!

» Kinder und Schulkino
top

Antboy 2
Antboy 2 - Die Rache der Red Fury
Antboy 2
ANTBOY – DIE RACHE DER RED FURY
DK 2014, 87 Min., Regie: Ask Hasselbalch, mit: Oscar Dietz, Astrid Juncher-Benzon, Samuel Ting Graf
Als Superheld hat man‘s nicht leicht. Zwar hat Pelle alias ANTBOY seinen Erzfeind den Floh hinter Gitter gebracht, doch die nächsten Superschurken lassen nicht lange auf sich warten. Die Terror-Zwillinge erweisen sich als gefährlicher denn je. Und noch jemand hat eine Rechnung mit Antboy offen: Die geheimnisvolle Red Fury will Rache an ihm nehmen. Dabei möchte Pelle doch nur etwas Zeit mit Ida verbringen …
Auch bei ANTBOY - DIE RACHE DER RED FURY kommen Superheldenfans wieder voll auf ihre Kosten. Die spannende Fortsetzung des pfiffigen Fantasy-Abenteuers ANTBOY ist eine deutsche Koproduktion und wurde zum Teil in Hamburg gedreht. Boris Aljinovic ist als Vater der Red Fury mit von der Partie.
pettersson2.jpg
Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
Pettersson und Findus
Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
GER 2013, 80 Min., Regie: Ali Samadi Ahadi, mit: Ulrich Noethen, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
Der alte Pettersson verbringt seine Tage mit Holzhacken, Bastelarbeiten und Erfindungen, angelt und versorgt seine Hühner. Eigentlich hat er alles was er zum Leben braucht. Doch manchmal überkommt Pettersson die Einsamkeit. Eines Tages schenkt ihm Nachbarin Beda Andersson einen kleinen Kater, damit der alte Mann ein wenig Gesellschaft hat. Pettersson gibt ihm den Namen Findus und zieht ihn liebevoll groß. Das Glück ist perfekt, als der kleine Kater anfängt zu sprechen – eine wunderbare, scheinbar unzertrennliche Freundschaft beginnt.
Kinderkinokalenderfilm des Monats Juli: 
Die Biene Maja
Die Biene Maja
Die Biene Maja
Der Biene Maja
DE/AUS 2014, 90 min., Regie: A. Stadermann, S. Pickard
Arbeit, Fleiß und Honig – eigentlich ist das Leben einer Biene geregelt, aber nicht mit dem Wirbelwind Maja. Neugierig und stets auf der Suche nach Abenteuern bringt sie die Ordnung des Bienenstocks ganz schön durcheinander. Doch plötzlich ist die Aufregung noch größer: Das Gelee Royale ist gestohlen – das Lebenselixier der Bienenkönigin! Die königliche Ratgeberin Gunilla verdächtigt die Hornissen und hält Maja zudem für deren Verbündete. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Willi begibt sich die mutige Biene auf eine gefährliche Reise um herauszufinden, wer das verschwundene Gelee Royale gestohlen hat. Die alten Rivalen Bienen und Hornissen wollen nun keinen Spaß mehr verstehen und rüsten sich währenddessen für ein ernstes Kräftemessen. Was das unschlagbare Bienenkinder-Duo inmitten der bunten Klatschmohnwiese erwartet, sind nicht nur jede Menge spannender Erlebnisse, sondern auch viele neue Freunde und sie erkennen, dass es eine Welt außerhalb der Wabe gibt, für die andere Regeln gelten.

» Kinderkino / Kinderfilm des Monats / SchulKinoWochen » Schulkino
kinderkinokalender.png
schulkino.jpg
Kinderkino für Kitas und Schulen
Wir bieten täglich nach ihren zeitlichen Wünschen Gruppenvorstellungen für Kindergärten, Schulen und andere Einrichtungen an. Notwendig dafür ist lediglich eine telefonische Anmeldung. Der Eintritt beträgt nur 3,00 EUR pro Kind, für begleitende Betreuer ist der Eintritt natürlich frei. Sie finden die bestellbaren Filme hier.
Programm: » Download « (pdf - 12.387 kb)
Gruppen-Vorbestellungen unter 40 98 23 63
mehr Infos: www.kinderkinoberlin.de

Schulkino
Wir bieten täglich nach ihren zeitlichen Wünschen Gruppenvorstellungen mit vielen pädagogisch wertvollen Filmen für Schulen und andere Einrichtungen an. Notwendig dafür ist lediglich eine telefonische Anmeldung. Der Eintritt beträgt nur 3,00 EUR pro Person, für begleitende Betreuer ist der Eintritt natürlich frei. Sie finden die bestellbaren Filme hier.
Programm: » Download « (pdf - 12.387 kb)
Gruppen-Vorbestellungen unter 40 98 23 63
mehr Infos: www.schulkinoberlin.de

Kinderfilm des Monats
Großes Kino für kleines Geld! Jeden Monat ist der Kinderfilm des Monats einmal bei uns zu Gast.
Mehr Infos: www.kinderkinobuero.de
» Vorschau top

PAPER TOWNS - MARGOS SPUREN
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original English version with German subs)

ab 30.07.2015
TRUE STORY 
(englische Originalfassung /
original English version)

ab 06.08.2015
FRANK
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original English version with German subs)

ab 27.08.2015
VILJA UND DIE RÄUBER
(deutsche Fassung /
German version)

ab 03.09.2015
STELLA
(deutsche Fassung /
German version)

ab 24.09.2015

Open Air Kino Mitte


Freitag, 31.07.2015
21:15 BERLIN ART FILM FESTIVAL OPEN AIR: The 120 Days of Bottrop (OmeU) + Fury...(OmeU) with guests

Sonntag, 02.08.2015
21:15 open air: Wild - Der große Trip (OmU)

Montag, 03.08.2015
21:15 open air: 500 Days of Summer (OmU)

Dienstag, 04.08.2015
21:15 open air: Casablanca (OmU)

Tronthaim
 
»Codename Kino«
ins Kino zum Freundschaftspreis
Über unseren Newsletter verschicken wir unregelmäßig ein Codewort, mit dem Ihr ausgewählte Veranstaltungen zum Freundschaftspreis besuchen könnt.
Unser aktuelles Programm versenden wir wöchentlich als pdf

In den Newsletter
eintragen:
austragen:
Aktuelle Filme

kinder.gif

Lage
 
Europa Cinemas - Link
 
Eintrittspreise:
8,00 € /7,00 € ermäßigt
Mo 6,00 €
Open Air 7,00 €
Berlin Pass 5,00 €
Gruppen ab 5 Personen 5,00 €
Kinder & Jugendliche bis 15 J. 5 €
Eltern in Begleitung von Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahren zahlen den Kinder- & Jugendpreis

Eintrittspreise mit Gildepass:
6,50 € /5,50 € ermäßigt
Mo 5,00 €
Berlin Pass 4,50 €
Kinder & Jugendliche bis 15 J. 4,5 €
Eltern in Begleitung von Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahren zahlen den Kinder- & Jugendpreis


Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Rentner, Flüchtlinge, Berlinpassinhaber, FSJler, FÖJler

Der Gildepass ist an der Kinokasse erhältlich und kostet pro Jahr 6 Euro.

Programm:
Arthouse, Filmklassiker, Premieren und Sonderveranstaltungen, und ein umfangreiches Kinderfilm-Programm

Ausstattung:
2 Säle, 89/63 Sitzplätze

Barrierefreiheit
Das Kino ist nur sehr eingeschränkt für Rollis geeignet.
Kino 1 ist per Fahrstuhl über den Hof direkt erreichbar. Von dort kommt man nur über einige Stufen ins Foyer und die Toiletten. Kino 2 ist über ein paar wenige Stufen direkt über den Hof erreichbar. Auch hier ist der Zugang zum Foyer nur über einige Stufen erreichbar.
Am besten ruft ihr vorher an, wenn ihr mit Rolli kommt.

Technik:
Bild: Digital, 35mm, Beamer
Ton: Dolby Digital
 
Gefällt mir...