Zum Onlineshop
für Kinogutscheine,
DVDs, Bücher

kinocentral.png Sondervorstellungen
Kinder- und Schulkino
Vorschau
aktuelles Programm als pdf
Jobs im Kino
Kino mieten (pdf)

Für Vorverkäufe kommt Ihr durch Klicken auf die gewünschte Vorstellung zu kinoheld.de


Sonntag, 25.01.2015
12:00 Doktor Proktors Pupspulver
12:15 Wild - Der große Trip (OmU)
14:30 Die Boxtrolls
16:30 Kinderfilm des Monats: Mein Freund Knerten
17:45 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:15 Im Keller (OmeU)
20:15 Streif: One Hell of a Ride
20:30 Wild - Der große Trip (OmU)
22:45 The Homesman (OmU)
23:00 5 Zimmer Küche Sarg - What We Do in the Shadows (OmU)

Montag, 26.01.2015
10:00 Kinderfilm des Monats: Mein Freund Knerten
10:45 Doktor Proktors Pupspulver
11:30 Der kleine Maulwurf
12:30 Quatsch und die Nasenbärbande
12:45 The Riot Club (OmU)
14:15 Doktor Proktors Pupspulver
15:00 Auf dem Weg zur Schule (OmU)
16:00 Doktor Proktors Pupspulver
16:45 Im Keller (OmeU)
17:45 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:45 Streif: One Hell of a Ride
20:30 Wild - Der große Trip (OmU)
21:15 Blue Surf Film Nacht: Splinters
23:00 5 Zimmer Küche Sarg - What We Do in the Shadows (OmU)
23:45 Im Keller (OmeU)

Dienstag, 27.01.2015
10:00 Kinderfilm des Monats: Mein Freund Knerten
12:00 Doktor Proktors Pupspulver
13:45 Der kleine Nick macht Ferien
14:15 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Wild - Der große Trip (OmU)
16:00 Doktor Proktors Pupspulver
17:45 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:15 Im Keller (OmeU)
20:15 Streif: One Hell of a Ride
20:30 Wild - Der große Trip (OmU)
22:45 The Homesman (OmU)
23:00 5 Zimmer Küche Sarg - What We Do in the Shadows (OmU)

Mittwoch, 28.01.2015
08:45 #Zeitgeist - Men, Women & Children (OmU)
08:45 Gregs Tagebuch 3: Ich wars nicht!
10:30 Ziemlich beste Freunde
10:45 Doktor Proktors Pupspulver
12:30 Der blaue Tiger
13:45 Monsieur Claude und seine Töchter - Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu? (OmU)
14:15 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Wild - Der große Trip (OmU)
16:00 Doktor Proktors Pupspulver
17:45 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:15 Im Keller (OmeU)
20:15 Streif: One Hell of a Ride
20:30 Wild - Der große Trip (OmU)
22:45 The Homesman (OmU)
23:00 5 Zimmer Küche Sarg - What We Do in the Shadows (OmU)

Donnerstag, 29.01.2015
10:00 Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
10:15 The Drop - Bargeld (OmU)
12:45 Quatsch und die Nasenbärbande
13:30 #Zeitgeist - Men, Women & Children (OmU)
14:30 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Anderswo
16:15 Im Keller (OmeU)
17:30 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:00 Streif: One Hell of a Ride
20:15 Wild - Der große Trip (OmU)
20:30 Anderswo
22:30 Im Keller (OmeU)
22:45 5 Zimmer Küche Sarg - What We Do in the Shadows (OmU)

Freitag, 30.01.2015
11:00 Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
12:45 Quatsch und die Nasenbärbande
13:45 Monsieur Claude und seine Töchter - Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu? (OmU)
14:30 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Anderswo
16:15 Im Keller (OmeU)
17:30 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:00 Streif: One Hell of a Ride
20:15 Wild - Der große Trip (OmU)
20:30 Anderswo
22:30 Im Keller (OmeU)
22:45 Wild - Der große Trip (OmU)

Samstag, 31.01.2015
10:15 Der kleine Maulwurf
10:30 Der blaue Tiger
11:30 Quatsch und die Nasenbärbande
12:15 Wild - Der große Trip (OmU)
13:15 Doktor Proktors Pupspulver
14:30 Die Boxtrolls
15:00 Im Keller (OmeU)
16:30 Streif: One Hell of a Ride
16:45 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:45 Wild - Der große Trip (OmU)
19:30 Der Kongreß tanzt
21:15 Anderswo
22:30 Wild - Der große Trip (OmU)
23:15 Im Keller (OmeU)

Sonntag, 01.02.2015
10:00 Anderswo
10:45 Der kleine Nick macht Ferien
11:45 Quatsch und die Nasenbärbande
12:45 Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
13:30 Blue Surf Film Nacht: Splinters
14:30 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Anderswo
16:15 Im Keller (OmeU)
17:30 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:00 Streif: One Hell of a Ride
20:15 Wild - Der große Trip (OmU)
20:30 Anderswo
22:30 Im Keller (OmeU)
22:45 5 Zimmer Küche Sarg - What We Do in the Shadows (OmU)

Montag, 02.02.2015
10:30 Antboy
12:45 Quatsch und die Nasenbärbande
13:45 Der kleine Nick macht Ferien
14:30 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Anderswo
16:15 Im Keller (OmeU)
17:30 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:00 Streif: One Hell of a Ride
20:15 Wild - Der große Trip (OmU)
20:30 Anderswo
22:30 Im Keller (OmeU)
22:45 Wild - Der große Trip (OmU)

Dienstag, 03.02.2015
10:45 Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
12:45 Quatsch und die Nasenbärbande
13:00 Doktor Proktors Pupspulver
14:30 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Anderswo
16:15 Im Keller (OmeU)
17:30 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:00 Streif: One Hell of a Ride
20:15 Wild - Der große Trip (OmU)
20:30 Anderswo
22:30 Im Keller (OmeU)
22:45 Wild - Der große Trip (OmU)

Mittwoch, 04.02.2015
11:00 Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
12:45 Quatsch und die Nasenbärbande
13:30 The Riot Club (OmU)
14:30 Doktor Proktors Pupspulver
15:45 Anderswo
16:15 Im Keller (OmeU)
17:30 Fräulein Julie - Miss Julie (OmU)
18:00 Streif: One Hell of a Ride
20:15 Wild - Der große Trip (OmU)
20:30 Anderswo
22:30 Im Keller (OmeU)
22:45 Wild - Der große Trip (OmU)

Freitag, 13.02.2015
21:00 Tronthaim: Berlin - Die Sinfonie
22:30 Tronthaim: Berlin - Die Sinfonie

 
webtitel.jpg

Streif - One Hell of a Ride
Streif - One Hell of a Ride
Streif - One Hell of a Ride
Streif - One Hell of a Ride
Österreich 2014, 110 Min., Regie: Gerald Salmina, Tom Dauer, mit: Aksel Lund Svindal, Erik Guay, Max Franz
Das Kitzbüheler Hahnenkamm-Rennen endet immer mit einer wilden Party, die im gesamten Ort die Nacht zum Tage werden lässt. Die ausgelassene Stimmung hat ihren Grund: Nirgendwo sonst sind die Rennfahrer so froh, die Abfahrt gesund überstanden zu haben. Die Streif ist für sie die ultimative Herausforderung, die sie nur dank ihres kompletten Könnens und ihres ungeheuerlichen Mutes bestehen können. Ein Jahr lang haben sich die Ski-Athleten auf den Höhepunkt des Winters vorbereitet: Ein Sieg auf der Streif bedeutet ihnen weit mehr als Erfolge bei Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften - auf der Streif gewinnen immer nur die Besten.

Wild - Der große Trip
Der große Trip - Wild (OmU)
Wild - der große Trip
Der große Trip - Wild (OmU)
Frankreich 2014, 123 Min., Regie: Jean-Marc Vallée, mit: Reese Witherspoon, Laura Dern, Thomas Sadoski, Michiel Huisman
»Der große Trip - Wild« ist die wahre Geschichte eines außergewöhnlichen Abenteuers: Nach Jahren des ziellosen Umhertreibens, einer Heroinsucht und dem Ende ihrer Ehe, trifft Cheryl Strayed eine wagemutige Entscheidung. Verfolgt von Erinnerungen an ihre Mutter Bobbi und ohne jegliche Wandererfahrung begibt sie sich völlig allein auf einen Trip der Extreme. Drei Monate lang kämpft sie sich fast zweitausend Kilometer über die Höhenzüge des Pacific Crest Trail an der US-Westküste von Südkalifornien bis in den Norden Oregons. Eindringlich, kraftvoll und visuell beeindruckend zeigt »Der große Trip - Wild« die Gefahren, Schrecken und Freuden dieses kräftezehrenden Fußmarsches, der sie Schweiß, Blut und Nerven kostet, aber gleichzeitig stärker macht und letztlich heilt.

The Homesman
The Homesman (OmU)
The Homesman
The Homesman (OmU)
Frankreich 2014, 123 Min., Regie: Tommy Lee Jones, mit: Tommy Lee Jones, Hillary Swank, Meryl Streep, Hailee Steinfeld, Grace Gummer, Miranda Otto, John Lithgow, James Spader, Sonja Richte
Nebraska, Mitte des 19. Jahrhunderts. Mary Bee Cuddy lebt gottesfürchtig und allein in einer kleinen Grenzstadt in den endlosen Weiten des Wilden Westens. Der Kampf gegen die unerbittliche Natur und die Einsamkeit ist für die Frauen der Pioniere hart. Als die drei Farmersfrauen Arabella, Theoline und Gro aus unterschiedlichen Gründen den Verstand verlieren, beauftragt die ärmliche Gemeinde Mary, die drei Frauen zurück in die Zivilisation im Osten zu begleiten, wo sich eine Methodistengemeinde unter der Obhut von Altha Carter um sie kümmern kann. Gleich zu Beginn ihrer Reise trifft sie auf den Outlaw Briggs, dem sie das Leben rettet und gegen Geld das Versprechen abnimmt, sie den kompletten Weg zu begleiten. Auf dem entbehrungsreichen Treck gen Osten trotzen sie Stürmen und lebensgefährlichen Begegnungen mit Siedlern und Indianern und beginnen langsam die Gesellschaft des jeweils anderen zu schätzen. Eines Tages jedoch eskaliert die Situation…

#Zeitgeist
#Zeitgeist – Men, Women & Children (OmU)
#Zeitgeist
#Zeitgeist – Men, Women & Children (OmU)
USA 2014, 113 Min., Regie: Jason Reitman, mit: Adam Sandler, Jennifer Garner, Judy Greer, Ansel Elgort, Kaitlyn Dever
Sieben Familien in einer Vorstadt von Austin, Texas. Töchter, Söhne, Mütter, Väter. Alle ganz normal verrückt, alle auf der Suche nach einem kleinen Stück vom großen Glück, das so nah ist und doch so unerreichbar weit weg zu sein scheint. Manche suchen nach pornografischer Ablenkung im Internet, andere vermissen Zärtlichkeit und Erfüllung, die Jungs sind besessen von »World of Warcraft«, die Mädchen setzen sich selbst unter Druck, immer noch dünner und hübscher zu werden. Alle sehnen sich nach echtem Kontakt in einer realen Welt, doch alle leben aneinander vorbei. Und die so simplen, vermeintlich unendlichen Möglichkeiten moderner Kommunikation machen alles noch komplizierter – und schaffen ein Dasein, geprägt von digitaler Nähe und analoger Entfremdung.
Nach Klassikern wie »Juno« und »Up in the Air« hat Jason Reitman einmal mehr den Finger direkt am Puls der Zeit. Mit der Verfilmung des gefeierten Kultromans »Men, Women & Children« von Chad Kultgen nimmt er bei der Umsetzung eines brisanten Themas kein Blatt vor den Mund: Um alle erdenklichen Facetten von Liebe, Sex und Freundschaft im Zeitalter der digitalen Kommunikation geht es in dem brillant erzählten Ensemblefilm, der gekonnt die Balance zwischen Drama und Komödie hält.

Im Keller
Im Keller
Im Keller
Im Keller
Österreich 2014, 81 Min., Regie: Ulrich Seidl
Was tun Menschen in ihren Kellern? Oft dient das Wohnzimmer nur Repräsentationszwecken, im Keller gehen sie ihren eigentlichen Bedürfnissen, Hobbys, Leidenschaften und Obsessionen nach.
Ulrich Seidls dokumentarisches Filmessay begibt sich ins seelische Untergeschoss seiner Mitmenschen, offenbart Geheimes und Verborgenes, tragisches und komisches, findet Partyraum und Fitnesscenter, SM Studio und Nazimuseum, Schießplatz und Puppenhotel.
5 Zimmer, Küche, Sarg
What We Do in the Shadows – 5 Zimmer Küche Sarg (OmU)
5 Zimmer, Küche, Sarg
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln/
original English version with German subtitles)
What We Do in the Shadows – 5 Zimmer Küche Sarg (OmU)
Neuseeland/USA 2014, 86 Min., Regie: Taika Waititi und Jemaine Clement, mit: Jonathan Brugh, Cori Gonzales-Macuer, Taika Waititi, Jemaine Clement
Viago, Deacon, Vladislav und Peter (zwischen 183 und 8000 Jahre alt) sind eine sehr lebendige Untoten-WG, die sich von einer Filmcrew in ihrem ganz normalen Alltag (auch Vampire müssen sich um den Abwasch und den Hausputz kümmern und Miete zahlen) begleiten lässt. Alle noch nicht wirklich im 21 Jahrhundert angekommen, streifen sie in merkwürdigen Kostümen durch die nächtlichen Straßen, auf der Suche nach weniger strengen Türstehern, die sie in ihren Club herein bitten – anders können sie ein Gebäude leider nicht betreten. Auch das präferiert jungfräuliche Blut ist nicht mehr so leicht zu haben, die Zeiten haben sich geändert. Da man ja nie zu alt zum Lernen ist, lassen sie sich von Stu die moderne Welt erklären – doch es gibt ein großes Problem: Stu ist ein Mensch...

The Riot Club
The Riot Club (OmU)
The Riot Club
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln/
original English version with German subtitles)
The Riot Club
UK 2014, 107 Min., Regie: Lone Scherfig, mit: Sam Claflin, Max Irons, Douglas Booth, Holliday Granger
Wer in Oxford in den elitären „Riot Club“ aufgenommen werden will, braucht das gewisse Etwas: den Charme, das Elternhaus und das nötige Kleingeld. Hier trifft sich die künftige Elite der Gesellschaft. Als die exklusive Runde neue Mitglieder sucht, fällt die Wahl auf die Studienanfänger Miles und Alistair. Für Alistair ist das keine Überraschung, war doch schon sein großer Bruder Präsident des legendären Zirkels. Auch der eher bodenständige Miles zögert nicht lange, obwohl seine Freundin Lauren seine arroganten neuen Freunde nicht ausstehen kann. Doch wozu seine neuen Freunde wirklich in der Lage sind, ahnt Miles erst, als ein Dinner völlig außer Kontrolle gerät und er vor einer furchtbaren Entscheidung steht...

Monsieur Claude und seine Töchter
Monsieur Claude und seine Töchter / Qu'est-ce qu'on a fait au bon dieu? (OmU)
Monsieur Claude und seine Töchter
(französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln / original French version with German subtitles)
Monsieur Claude und seine Töchter / Qu'est-ce qu'on a fait au bon dieu? (OmU)
Frankreich 2014, 97 Min., Regie: Philippe de Chauveron, mit: Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun, Frédéric Chau, Noom Diawara, Frédérique Bel, Julia Piaton
Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck. In die französische Lebensart weht der rauhe Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Hallelujah! – französischen Katholiken zu heiraten.
Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden. Geschwächt durch Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscherem Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat restlos aufgebraucht. Doch auch Charles' Familie knirscht über diese Partie mächtig mit den Zähnen. Weniger um bei den Hochzeitsvorbereitungen zu helfen als sie zu sabotieren lassen sich die Eltern auf ein Kennenlernen ein. Was folgt ist ein Gemetzel der nationalen Ressentiments und kulturellen Vorurteile. Bis das familiäre Federnrupfen dem Brautpaar die Lust an der Hochzeit zu verderben droht... 

» Sondervorstellungen
top
Vogelbaum
:::NEW monthly screenings::: VOGELBAUM




VOGELBAUM # 4 - More info coming soon!!!

Tronthaim live: Berlin Sinfonie der Großstadt
tronthaim_plflkg.jpg
13.02. um 21:00 Uhr
Im Jahr 1927 feierten Publikum und Kritik in Berlin Walther Ruttmanns Montagefilm »BERLIN - DIE SINFONIE DER GROSSTADT«, eine großartige filmische Reise durch einen Tag in Berlin Ende der 20er Jahre. Die Bilder, Perspektiven und Schnitttechniken dieses Films verdichten sich zu einem Tempo, das das pulsierende Leben dieser Metropole widerspiegelt. Die clipartige Montagetechnik und die geschichtliche Faszination des Films haben TRONTHAIM zu einer völlig neuen Komposition animiert, bei der die traditionelle Klavierbegleitung als Katalysator zwischen den Bildern und elektronischer Musik fungiert. Das Ergebnis ist eine 1stündige Live-Performance, die den Rausch der Bilder aus dem Jahre 1927 in das wiedererwachte Berlin im 21. Jahrhundert transformiert.

In 1927, the Berlin public and critics were celebrating the documentary »Berlin - A Symphony of a Big City« by Walter Ruttmann, showing one day in Berlin at the end of the 20ies. The pictures, perspectives and cuts of the movie are put together in an amazingly condensed manner, reflecting the pulsing of the city at that time. The video-clip-like film cut and a fascination for the historical aspect of the film inspired the band TRONTHAIM to a completely new composition, in which the traditional piano competes with pictures and electronic music. The result is a one-hour live-performance which transfers the ecstasy of the pictures in 1927 into the reborn city of Berlin in the 21st century.

Infos:
www.tronthaim.com
BLUE Surf Film Nacht
Surf Film Nacht
26.01. um 21:15 Uhr - Zusatzvorstellung wegen großer Nachfrage
Splinters - The Evolution of Surfing in Papua New Guinea
USA 2011, 90 Min., Regie: Adam Pesce
Papua-Neuguinea, 1989. Ein australischer Pilot lässt in dem Küstenort Vanimo ein Surfboard zurück. Zwanzig Jahre später besucht Filmemacher Adam Pesce aus L.A. das abgelegene Dorf und entdeckt, welche Bedeutung das Surfen in der Kultur der Ureinwohner bereits eingenommen hat.
Prestige und Macht winken dem besten Wellenreiter in dieser archaischen Gesellschaft. Doch es zieht Zwietracht in das idyllische Paradies unter Palmen ein: Ein Contest soll den Nationalen Champion hervorbringen. Erster Preis: Ein Einladung ins - benachbarte und doch so ferne - gelobte Land, Australien. Dieser einzige Ausweg aus der Armut lässt das Blut der Mitglieder verfeindeter Surfclubs hochkochen...

Eine der besten Dokus aller Zeiten im Surffilmgenre, packend wie ein Spielfilm!

Den Trailer gibt es hier!
23. Filmfestival CONTRAVISION
Contravision
20. - 28.3.2015
Neun Tage lang werden die Leinwände nicht zur Ruhe kommen: Filmemacherinnen und Filmemacher aus jedem Winkel der Erde kaufen dem Fernsehfunk den Schneid ab. Geistesblitze, funkelnder Witz, brilliante Ideen, fesselnde Kurzfilme, aufregende Premieren und prickelnde Erotik, das ist das, was man - sonst fast nie - auf großer Bühne erleben darf:
die Contravisionäre Sicht auf die Dinge.

» Kinder und Schulkino
top

Dr. Proktors Pupspulver
Dr. Proktors Pupspulver
Dr. Proktors Pupspulver
Dr. Proktors Pupspulver
NO/DE 2014, 88 min., Regie: Arild Fröhlich, mit: Kristoffer Joner, Emily Glaister, Eilif H. Noraker, Anke Engelke
Nach dem Kinderbuch von Jo Nesbo
Doktor Proktor ist ein in Oslo lebender Erfinder. Die einen finden ihn genial, die anderen völlig verrückt. Um seine Angebetete zu erobern, will Doktor Proktor bahnbrechende Dinge erfinden. Bisher ist ihm das nicht so richtig gelungen, denn er hat einen Saft gebraut, der einen von innen grün leuchten lässt. Doch besonders stolz ist er auf seine neueste Erfindung: ein geruchloses Pupspulver. Seine kleinen Freunde, die Nachbarskinder Lise und Bulle sind begeistert. Gemeinsam entwickeln sie es zu einem Pupsonautenpulver weiter, das in der Lage ist, Menschen in luftige Höhen zu schießen. Doch sie sind nicht die Einzigen, die sich für das explosive Pulver interessieren: Der gierige Geschäftsmann Thrane und seine fiesen Zwillinge Truls und Trym haben es auf das gewinnbringende Produkt abgesehen und wollen die Formel stehlen. Das muss mit aller Kraft verhindert werden. Und nur Lise und Bulle können Doktor Proktor jetzt noch helfen. Das Abenteuer beginnt.
Quatsch und die Nasenbärbande
Quatsch und die Nasenbär-Bande
Quatsch und die Nasenbärbande
Quatsch und die Nasenbär-Bande
Deutschland 2014, 82 Min., Regie: Veit Helmer, mit: Fritzi Haberlandt, Benno Fürmann, Nadeshda Brennicke, Jule Böwe, Fabian Busch, Samuel Finzi, Alexander Scheer
Bollersdorf: Heimat von Familie Mustermann und Otto Normalverbraucher. Die „Gesellschaft für Konsumentenforschung“ hat ihr perfektes Testumfeld gefunden, wenn nicht so viele alte Leute dort wohnen würden. Doch die werden kurzerhand einfach ins Heim abgeschoben – was die wenigsten Erwachsenen zu stören scheint...doch es regt sich Protest: Die Nasenbär-Bande rund um den pfiffigen Nasenbären Quatsch will die geliebten Omas und Opas zurück - mit denen hat alles immer viel mehr Spaß gemacht. Nachdem ein friedlicher Aufmarsch keine Veränderung bewirkt, müssen radikalere Pläne her um die Marktforscher wieder los zu werden und die kleinen Rotznasen haben davon so einige auf Lager...

Der kleine Nick macht Ferien
Der kleine Nick macht Ferien / Les vacances du petit Nicolas (OmU & DF)
Der kleine Nick macht Ferien
(französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln und deutsche Fassung/ original French version with German subtiles and German version)
Der kleine Nick macht Ferien / Les vacances du petit Nicolas
Frankreich 2014, 97 Min., Regie: Laurent Tirard, mit: Kad Merad, Valérie Lemercier, Dominique Lavanant, Mathéo Boisselier
Endlich Ferien! Der kleine Nick, seine Eltern und die Oma fahren ans Meer. Am Strand findet Nick sofort neue Freunde: Ben, der gar nicht Urlaub macht, sondern dort lebt und Früchtchen, der den ganzen Tag über isst - sogar Fisch! Rohen Fisch! Jojo hat einen seltsamen Akzent, denn er ist Engländer. Paulchen beschwert sich ständig, und Como nervt, weil er immer Recht haben will. Außerdem lernt Nick Isabelle kennen, ein kleines Mädchen, das ihm bewundernd überall hin folgt. Die Erwachsenen finden es süß, aber Nick bekommt es mit der Angst zu tun. Zum Glück stehen ihm seine Freunde zur Seite und mischen die Szenerie gehörig auf.

Kinderfilm des Monats Januar: Mein Freund Knerten
Mein Freund Knerten
Mein Freund Knerten
Mein Freund Knerten
Norwegen 2009, 73 Min., Regie: Asleik Engmark, mit: Adrian Grönnevik Smith, Petrus Andreas Christensen, Pernille Sörensen
Lillebror zieht mit seiner Familie raus aufs Land. Hier ist das Leben zwar nicht so teuer, einfacher ist es aber trotzdem nicht. Schon gar nicht ohne neue Freunde zum Spielen. Da fällt direkt vor Lillebrors Füße ein Zweig - Knerten, ein phantastisches, lustiges Zweigmännchen und ein echter Freund. Zweigmännchen wie Knerten ist es egal, dass Lillebrors Vater Unterwäsche und Strümpfe verkauft, die Mutter kaum noch Zeit hat und der Bruder sich die Haare abschneidet, bloß um nicht aufzufallen. Knerten ist der perfekte Begleiter für Lillebrors Entdeckungsreisen durchs Dorf, in den Wald und hinter die nächsten Hügel. Er hat vor fast gar nichts Angst, nur Ameisen, Feuer und Mädchen findet Knerten etwas gefährlich. Lillebror dagegen findet Prinzessin Tiny auf ihrem Pferd Pegasus ziemlich interessant... Ein fantastischer, fröhlicher Film über eine bedingungslose Freundschaft, wie sie sich nicht nur Kinder wünschen - ein unbeschwerter Kinderfilm, in klassisch skandinavischer Tradition, für die ganze Familie.

Kinderkinokalenderfilm des Monats Januar: Die Boxtrolls
Die Boxtrolls
Die Boxtrolls

Die Boxtrolls
USA 2014, 91 min., Regie: Graham Annable, Anthony Stacchi, mit: Patrick Baehr, Jodie Blank, Joachim Tennstedt, Dennis Schmidt-Foß, Holger Mahlich
Die unter den Straßen der Stadt Cheesebridge hausenden Boxtrolls werden von den menschlichen Bewohnern der Oberfläche gefürchtet. Da die in Pappkartons lebenden Monster nur nachts ihre unterirdische Heimat verlassen, um in den Abfällen der Menschen nach allerlei Interessantem zu suchen, ranken sich viele Schauergeschichten um die Boxtrolls, die von dem verschlagenen Archibald Snatcher befeuert werden. Der möchte die kleinen Trolle ausrotten, um sich als Retter feiern lassen zu können und sich in der Oberschicht der Gesellschaft zu etablieren. In Wirklichkeit handelt es sich bei den scheuen Kreaturen allerdings um zwar nicht sehr reinliche, dafür aber umso liebenswürdigere Gesellen, die vor Jahren sogar den Waisenjungen Eggs bei sich aufgenommen haben. Als der die Bürgermeistertochter Winnifred kennenlernt, wollen die Kinder die Erwachsenen von Cheesebridge darüber informieren, was Snatcher im Schilde führt, aber der setzt alle Hebel in Bewegung, um das zu verhindern...

pettersson2.jpg
Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
Pettersson und Findus
Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
GER 2013, 80 Min., Regie: Ali Samadi Ahadi, mit: Ulrich Noethen, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
Der alte Pettersson verbringt seine Tage mit Holzhacken, Bastelarbeiten und Erfindungen, angelt und versorgt seine Hühner. Eigentlich hat er alles was er zum Leben braucht. Doch manchmal überkommt Pettersson die Einsamkeit. Eines Tages schenkt ihm Nachbarin Beda Andersson einen kleinen Kater, damit der alte Mann ein wenig Gesellschaft hat. Pettersson gibt ihm den Namen Findus und zieht ihn liebevoll groß. Das Glück ist perfekt, als der kleine Kater anfängt zu sprechen – eine wunderbare, scheinbar unzertrennliche Freundschaft beginnt.
Der blaue Tiger
Der blaue Tiger
Der blaue Tiger
Der Blaue Tiger
Tschechien / Deutschland / Slowakei 2011, 90 min., Regie: Petr Oukropec, mit: Linda Votrubová, Jakub Wunsch, Barbora Hrzánová
Wie eine vergessene Insel liegt ein alter botanischer Garten inmitten einer lauten Stadt. Die neunjährige Johanka lebt dort zusammen mit ihrer Mutter und ihrem besten Freund Matyas, dem Sohn des wortkargen Gärtners. Just als ein gemeiner Bügermeister den paradiesischen Garten abreißen lassen will, um dort ein Entertainmentcenter zu bauen, taucht ein blauer Tiger in der Stadt auf und gefährdet diesen Plan. Es scheint, dass nur der blaue Tiger den Garten vor dem Abriss bewahren kann. Jetzt ist es an Johanka und Matyas, den Tiger vor den teuflischen Fängen des Bürgermeisters und seiner Handlanger zu schützen.
» Kinderkino / Kinderfilm des Monats / SchulKinoWochen » Schulkino
kinderkinokalender.png
schulkino.jpg
Kinderkino für Kitas und Schulen
Wir bieten täglich nach ihren zeitlichen Wünschen Gruppenvorstellungen für Kindergärten, Schulen und andere Einrichtungen an. Notwendig dafür ist lediglich eine telefonische Anmeldung. Der Eintritt beträgt nur 3,00 EUR pro Kind, für begleitende Betreuer ist der Eintritt natürlich frei. Sie finden die bestellbaren Filme hier.
Programm: » Download « (pdf - 12.387 kb)
Gruppen-Vorbestellungen unter 40 98 23 63
mehr Infos: www.kinderkinoberlin.de

Schulkino
Wir bieten täglich nach ihren zeitlichen Wünschen Gruppenvorstellungen mit vielen pädagogisch wertvollen Filmen für Schulen und andere Einrichtungen an. Notwendig dafür ist lediglich eine telefonische Anmeldung. Der Eintritt beträgt nur 3,00 EUR pro Person, für begleitende Betreuer ist der Eintritt natürlich frei. Sie finden die bestellbaren Filme hier.
Programm: » Download « (pdf - 12.387 kb)
Gruppen-Vorbestellungen unter 40 98 23 63
mehr Infos: www.schulkinoberlin.de

Kinderfilm des Monats
Großes Kino für kleines Geld! Jeden Monat ist der Kinderfilm des Monats einmal bei uns zu Gast.
Mehr Infos: www.kinderkinobuero.de
» Vorschau top

FRÄULEIN JULIE - MISS JULIE
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original English version with German subs)
ab 22.01.2015
ANDERSWO
(deutsche Originalfassung /
German original version)
ab 29.01.2015
BLACKHAT
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original English version with German subs)
ab 05.02.2015
ELLA UND DER SUPERSTAR
(deutsche Fassung /
German version)
ab 12.02.2015
JACKY IM KÖNIGREICH DER FRAUEN - JACKY AU ROYAUME DES FILLES
(französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original French version with German subs)
ab 19.02.2015
WHIPLASH
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original English version with German subs)
ab 19.02.2015
KINGSMAN: THE SECRET SERVICE
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original English version with German subs)
ab 26.02.2015
MY STUFF
(finnische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
Finnish original version with German subtitles)
ab 05.03.2015
VON JETZT AN KEIN ZURÜCK
(deutsche Originalfassung /
original German version)
ab 12.03.2015
DAS EWIGE LEBEN
(deutsche Originalfassung /
German original version)
ab 19.03.2015
WHAT IF
(englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln /
original English version with German subs)
ab 09.04.2015
WINNETOUS SOHN
(deutsche Originalfassung /
original German version)
ab 09.04.2015
ANTBOY 2
(deutsche Fassung /
German version)
ab 25.06.2015

Tronthaim
 
»Codename Kino«
ins Kino zum Freundschaftspreis
Über unseren Newsletter verschicken wir unregelmäßig ein Codewort, mit dem Ihr ausgewählte Veranstaltungen zum Freundschaftspreis besuchen könnt.
Unser aktuelles Programm versenden wir wöchentlich als pdf

In den Newsletter
eintragen:
austragen:
Aktuelle Filme

kinder.gif

Lage
 
Europa Cinemas - Link
 
Eintrittspreise:
8,00 € /7,00 € ermäßigt
Mo 6,00 €
Open Air 6,00 €
Berlin Pass 5,00 €
Gruppen ab 5 Personen 5,00 €
Kinder & Jugendliche bis 15 J. 5 €
Eltern in Begleitung von Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahren zahlen den Kinder- & Jugendpreis

Eintrittspreise mit Gildepass:
6,50 € /5,50 € ermäßigt
Mo 5,00 €
Berlin Pass 4,50 €
Kinder & Jugendliche bis 15 J. 4,5 €
Eltern in Begleitung von Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahren zahlen den Kinder- & Jugendpreis


Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Rentner, Flüchtlinge, Berlinpassinhaber, FSJler, FÖJler

Der Gildepass ist an der Kinokasse erhältlich und kostet pro Jahr 6 Euro.

Programm:
Arthouse, Filmklassiker, Premieren und Sonderveranstaltungen, und ein umfangreiches Kinderfilm-Programm

Ausstattung:
2 Säle, 89/63 Sitzplätze

Barrierefreiheit
Das Kino ist nur sehr eingeschränkt für Rollis geeignet.
Kino 1 ist per Fahrstuhl über den Hof direkt erreichbar. Von dort kommt man nur über einige Stufen ins Foyer und die Toiletten. Kino 2 ist über ein paar wenige Stufen direkt über den Hof erreichbar. Auch hier ist der Zugang zum Foyer nur über einige Stufen erreichbar.
Am besten ruft ihr vorher an, wenn ihr mit Rolli kommt.

Technik:
Bild: Digital, 35mm, Beamer
Ton: Dolby Digital
 
Gefällt mir...